DHL und Paeckchenmarken

Jaja, da sind se wieder 🙂

ich wollte ein Paeckchen verschicken und damit ich mich nicht vertippe wenn ich vor der Packstation stehe, dachte ich mir: Stamp-It hat so toll fuer Briefmarken zum ausdrucken funktioniert, damit drucke ich mir eine Paeckchenmarke.

Ergebnis: ich bin ersteinmal 3,90 EUR los und hab nichts.
Details: Anderst als Briefpost-Marken kann man die Paeckchenmarken nur ein einziges Mal ausdrucken. Dies geschieht in einer Java-Webapp. Genau: Java, als Plugin im Browser. So und jetzt mal geraten, was passiert, wenn man kein JavaPlugin aktiv hat: richtig, man bekommts nicht ausgedruckt. Ein spaeteres wieder-dran-kommen klappt leider auch nicht. Fassen wir zusammen: der Geldeinwurf funktioniert, die Warenausgabe ist verbugt.
Hab eine Mail nach Anleitung an stampit/DHL geschrieben mit der Bitte um Erstattung, mal sehen, was daraus wird.

Aber so schwer kanns doch garnicht sein… bevor man ‚bezahlt‘ das Vorhandensein eines Java-Plugins zu testen und entsprechend abzufangen: hey, das kann doch nicht so schwer sein. Menschen fliegen zum Mond 😉 Oder fuer die Projectmanager: ich habe da ein Change-Request, dieser wird gewisse Kunden in der Zufriedenheitsskala um 10er-Potenzen verbessern und gleichzeitig den Supportaufwand verringern.

Bin gespannt, was da noch draus wird.

Advertisements



    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: